Ihr Ansprechpartner

Andreas Artelt
Heimleiter

Marc Andre Eck
Pflegedienstleitung

Shengli Chen
Leitung Verwaltung

Liliane Jirsak
Leitung Sozialdienst

Jutta Eisenmenger
Leitung Hauswirtschaft

Markus Radtke
Leitung Haustechnik

DRK-Landesverband RLP e.V.
Seniorenzentrum Altenkirchen
Leuzbacher Weg 41
57610 Altenkirchen

T: (0 26 81) 8039-0
F: (0 26 81) 8039-1099
Mail

Mail Bewerbung

Facebook

Wir im Film

Sehen Sie unser Zentrum und unsere Leistungen im Film:

Seniorenzentrum

Service Wohnen

Tagespflege

Sie erreichen unseren Medizinprodukte-Beauftragten unter:

Mail

 


Service Wohnen III und Tagespflege Horhausen

Richtfest des Neubaus DRK-Service Wohnen und Tagespflege Horhausen

Mainz/Horhausen. Das rheinland-pfälzische Rote Kreuz feiert am Mittwoch, 09. September 2020 um 11:00 Uhr Richtfest für das Service Wohnen und die Tagespflege in Horhausen. Der Neubau wird eine Außenstelle des DRK-Seniorenzentrums Altenkirchen und bietet 22 Wohneinheiten im Service Wohnen sowie 18 Tagespflegeplätze. Das Rote Kreuz investiert rund 4 Mio. Euro in das Projekt. Das Deutsche Hilfswerk fördert die Tagespflege mit einem Zuschuss in Höhe von 238.152 Euro. Nach derzeitiger Planung wird das Gebäude voraussichtlich Ende des ersten Quartals/Anfang des zweiten Quartals 2021 bezugsfertig sein.

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Bau bislang ohne Verzögerungen bauen können. Hier finden Seniorinnen und Senioren im Naturpark Rhein-Westerwald einen Ort an dem sie sich wohlfühlen können. Zudem stellen wir uns als Rotes Kreuz den demografischen Herausforderungen, auch im ländlichen Raum“, betont Rainer Kaul, Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz, im Vorfeld. „Die Vorfreude bei uns ist riesig“, sagt Andreas Artelt, Einrichtungsleiter des DRK-Seniorenzentrums Altenkirchen, der mit seinem Team künftig für die Außenstelle zuständig sein wird. „Wir sind hochmotiviert und freuen uns auf  unsere Mieter*innen und Tagespflegegäste“, so Artelt weiter. „Wir danken dem Roten Kreuz für das Engagement in unserer Ortsgemeinde. Die Einrichtung ist eine große Bereicherung für Horhausen und die Region. Seniorinnen und Senioren und ihre Angehörigen haben so mehr Sicherheit für ihre Lebensplanung und finden ein Zuhause in ihrer Heimat“, unterstreicht Ortsbürgermeister Thomas Schmidt.

 

Die Tagespflege richtet sich an pflegebedürftige und auch allein lebende ältere Menschen, die noch in ihren eigenen Wohnungen leben und von Angehörigen oder ambulanten Pflegediensten betreut werden. Hier können sie künftig tagsüber von Montag bis Freitag von qualifizierten Pflege- und Betreuungskräften versorgt werden. Das Angebot ist sehr vielseitig, unter anderem gibt es Vorleserunden, Gymnastik, Gedächtnistraining, Kochen und Backen oder auch Ausflüge und Spaziergänge.

 

Im Service Wohnen leben Seniorinnen und Senioren selbstständig in barrierefreien Mietwohnungen und können zugleich Serviceleistungen wahrnehmen. So steht den Mieter*innen eine Servicekraft als fester Ansprechpartner zur Verfügung. Diese sorgt für die Kontaktpflege im Haus, vermittelt bei Bedarf Hilfs- und Unterstützungsangebote und steht bei Alltagsangelegenheiten zur Seite. Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz übernimmt als Träger die technische Betreuung und Pflege der Wohnanlage, darunter die Reinigung der Gemeinschaftsflächen, Wartung der technischen Anlagen, Schneedienst, Gartenarbeiten u.ä.. Die Wohnungen haben eine Größe zwischen 42 und 67 Quadratmetern, verteilt auf drei Etagen mit Aufzug. Jede Mieteinheit verfügt über ein Wohn- und Schlafzimmer, Einbauküche, barrierefreies Bad, Abstellraum und Balkon/Terrasse. Die Nettokaltmiete liegt bei ca. 12 Euro pro qm, die Nebenkosten richten sich nach dem Verbrauch. Hinzu kommt eine Servicepauschale von 100 Euro/Monat für eine Person bzw. 150 Euro für zwei Personen.

Sie möchten nähere Informationen zu den Kosten ansehen? 

Klicken Sie bitte hier.