Ihr Ansprechpartner

Andreas Artelt
Heimleiter

Marc Andre Eck
Pflegedienstleitung

Shengli Chen
Leitung Verwaltung

Liliane Jirsak
Leitung Sozialdienst

Jutta Eisenmenger
Leitung Hauswirtschaft

Markus Radtke
Leitung Haustechnik

DRK-Landesverband RLP e.V.
Seniorenzentrum Altenkirchen
Leuzbacher Weg 41
57610 Altenkirchen

T: (0 26 81) 8039-0
F: (0 26 81) 8039-1099
Mail

Mail Bewerbung

Facebook

Wir im Film

Sehen Sie unser Zentrum und unsere Leistungen im Film:

Seniorenzentrum

Service Wohnen

Tagespflege

Sie erreichen unseren Medizinprodukte-Beauftragten unter:

Mail

 


Karneval = Buntes treiben im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen

„Alekärch Schepp Schepp“ hieß es im Café Mocca, und der Raum füllte sich in Minuten mit munteren, froh gelaunten, bunt verkleideten Bewohnern des Hauses sowie Bewohnern der Service Wohnen, Angehörigen sowie einigen Nachbarn und Gästen. Ein reichhaltiges Programm erwartete sie, dass sogleich mit dem Einmarsch der als Clowns verkleideten Mitarbeiter des Sozialdienst-Teams begann, die darauf unter sehr viel Beifall einen wunderschönen Tanz zu der Melodie von „Oh mein Papa“ aufs Parkett brachten. Elisabeth Kaspers alias „Miss Sauerkraut“, die als Büttenrednerin schon seit Jahren so manche Lachträne in die Gesichter der Anwesenden zaubert, folgte im Programm. Für viel Stimmung sorgte dann der Bob der Küche und Sozialdienst, der auch ohne Schnee schnell in Fahrt kam und alle mit sich riss. Auf vielfachen Wunsch kam dann der Blumenmann ins Spiel und wurde begeistert gefeiert. Ganz tolle Choreographien und schwungvolle Tänze verschiedener Tanzgruppen, wie den „Siegmatrosen“ und den „Konfettis“ aus Schladern sowie den „Fidelen Küken“ aus Pracht wurden präsentiert und der Applaus wollte gar nicht mehr aufhören. Der Höhepunkt des Nachmittags wurde mit dem Einzug des Prinzen „Christian I“ der KG Altenkirchen mit seinem Prinzenführer, dem Elferrat und dem Prinzenteam erreicht. Natürlich hatten sie auch ihre Tanzgruppen mit dabei, die da waren, „Die Minis“, „Die mittlere Showtanzformation“ und „Das Mini Tanzmariechen“, die alle das Publikum mit ihren fantastischen Darbietungen unterhielten, nachdem Prinz Christian I, der ältesten Bewohnerin Lina Weyand, dem Bewohner Dietmar Flemmer und Einrichtungsleiter Andreas Artelt seinen Orden überreicht hatte. Ein schwung- und humorvoller Nachmittag ging damit zuende in der Gewissheit, dass es auch im nächsten Jahr wieder heißen wird: „Alekärch Schepp Schepp!“

- zurück -