Ihr Ansprechpartner

Andreas Artelt
Heimleiter

Marc Andre Eck
Pflegedienstleitung

Shengli Chen
Leitung Verwaltung

Liliane Jirsak
Leitung Sozialdienst

Jutta Eisenmenger
Leitung Hauswirtschaft

Markus Radtke
Leitung Haustechnik

DRK-Landesverband RLP e.V.
Seniorenzentrum Altenkirchen
Leuzbacher Weg 41
57610 Altenkirchen

T: (0 26 81) 8039-0
F: (0 26 81) 8039-1099
Mail

Facebook

Wir im Film

Sehen Sie unser Zentrum und unsere Leistungen im Film:

Seniorenzentrum

Betreutes Wohnen

Tagespflege

Sie erreichen unseren Medizinprodukte-Beauftragten unter:

Mail

 


Schulprojekt um August Sander im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ehemalige Realschule plus in Altenkirchen trägt seit Januar dieses Jahres den Namen des weltbekannten Fotografen August Sander. Während einer Projektwoche zum Abschluss des Schuljahres, hatte eine Gruppe von Schülern sich den aus der Region stammenden Namensgeber zum Anlass genommen, ein gemeinsames Projekt mit Bewohnern eines Seniorenzentrums zu starten. Die Leiterin des Projektes, Frau Buchner-Kölbach, die Lehrerin an der Schule ist, hatte den Kontakt hergestellt und bereits in Erfahrung bringen können, dass es wohl Bewohner im Haus gibt, die August Sander noch kannten. So wurden tatsächlich persönliche Erinnerungen an Sander weitergegeben und sogar Zeichnungen mitgebracht. Über mehrere Projekttage fand ein reger Austausch statt und Schüler und Senioren zeigten ein reges Interesse am jeweils anderen, sogar kleine Freundschaften wurden schnell geschlossen. Man stellte den einzelnen Generationen die jeweils in den Zeiten benutzen Gegenstände vor. Ob z. B. alte Fotoapparate, Fotografien oder handbetriebene Kaffeemühlen und ebenso auch moderne Cheerleader-Pompons, alles stand unter dem  Projektoberbegriff „Entdecken, Erleben und Handeln“ – das Motto von August Sander. Natürlich wurden dazu viele Fotos gemacht. Als Abschluss erfolgte eine Einladung zum Schulfest. Einige Bewohner nutzen dies auch gerne, um einmal wieder „zur Schule zu gehen“ und um sich die Fotos, die von Frau Buchner-Kölbach von Jung und Alt gemacht worden waren, als zusammengestellte Präsentation anzusehen. Und auch ein Bratwürstchen aus der Hand mit viel Senf ließ man sich so recht munden. Nach den Sommerferien sind weitere gemeinsamen Unternehmungen geplant, damit  z. B. die Senioren und Schüler ihr Wissen von Früher und Heute an den jeweils anderen weitergeben können. Die Schulleitung und Heimleitung der beiden Einrichtungen waren sich nach Abschuss dieses gelungenen Projektes einig, dass dies nicht das Ende sondern der Startschuss für weitere gemeinsame Unternehmungen gewesen sei, was durch eine Patenschaft zwischen der August-Sander-Schule Altenkirchen und dem DRK Seniorenzentrum Altenkirchen besiegelt werde. Eine erlebnisreiche Schulprojektwoche hat Bleibendes hinterlassen.

 

 

 

- zurück -